intuitive tagesbotschaften

Inspiration, Botschafts-Impulse & Energie f√ľr dich ūüėÄ, wann immer es aus meiner Intuition heraussprudelt. Ich bin seit 20 Jahren auf spirituell-geerdeten Pfaden unterwegs und habe eine ganze Crew an unterschiedlichen universellen Energien mit denen ich sehr vertraut bin, viel gearbeitet und gewirkt habe, die in meinem Bewusstseinsfeld integriert sind.

 

Dazu geh√∂ren¬†Erzengel, Elfen, Feen, Jesus, Maria,¬†Einh√∂rner, Naturspirits wie Feuer, Wasser, Erde, Luft, Pflanzen, Tiere, Krafttiere, atlantische, hawaiianische & √§gyptische Energien,¬†die Mondkraft, meine¬†Seele und nat√ľrlich die¬†g√∂ttlichen Quelle.¬†

 

Mit diesen Energien zu kommunizieren und zu wirken ist¬†inzwischen¬†selbstverst√§ndlich f√ľr mich. Sie waren meine engsten Begleiter, Helfer, Wegweiser und Mentoren, die mir in in¬†intensiven Lebensphasen sehr geholfen¬†haben. M√∂gen¬†die Worte genau zur richtigen Zeit auch dein Herz ber√ľhren.

 

P.S. Letztlich ist das Datum egal. Schau da hin, wo dich deine Intuition hintr√§gt. That¬īs it.

14. April

Es ist an der Zeit "Liebeskraft" zu entfalten. Es ist an der Zeit dein Vertrauen in deine gro√üartige Seele, in dein Potenzialfeld, in dich selbst zu setzen.¬†F√ľr einen erfolgreichen¬† Manifestationsprozess braucht es ganz simpel ein paar Schritte, die den Kreislauf vollenden.¬†


1. Deine Intention - heißt, dir deine Absicht, dein Herzwunsch im Einklang mit deinem

   Innersten bewusst machen.

 

2. Die ersten Schritte der Umsetzung gehen, die dir möglich sind (da gibt es in jeder
   Situation etwas, was du tun kannst.)


3. Ruhe, Liebe und gute F√ľrsorge f√ľr dich¬†und dein Projekt leben. Denn bei gr√∂√üeren

    Manifestationen braucht es auch die Ruhephasen, das stille Wasser, bevor du die   

    nächste Welle reiten gehst.

 

¬† ¬† Vergleiche es mit z.B. Sonnenblumen, die du prachtvoll bl√ľhend in deinem

    Garten haben willst. Du besorgst dir den Samen, pflanzt zur richtigen Zeit liebevoll in
    die Erde. Dann braucht es vielleicht Wasser, Unkraut beseitigen, Geduld und Ruhe.
    Die Saat geht auf. Du siehst erste kleine Minisonnenblumen. Gegebenenfalls darfst du

    sie noch einmal umsetzen oder einfach weiter giessen und Vertrauen in diesen

    Entstehungsprozess setzen.


Die gr√∂√üte Herausforderung f√ľr die meisten Menschen ist die Phase des Vertrauens zu leben. Der Verstand f√§ngt an rebellieren, will dies und das und Kontrolle. Er braucht jederzeit handfeste Beweise und klare Endresultate und das am liebsten sofort.¬†Und wenn er diese nicht bekommt, dann¬†erzeugt er gro√üe¬†Unruhe, Zweifel, Bewertungen und √Ąngste. Wenn wir das zulassen und sogar noch best√§rken, dann ist das im √ľbertragenen Sinn wie saurer Boden f√ľr unsere Sonnenblumensamen. Manchmal ist das "Bliblablub" im Kopf sogar so stark, das es zerst√∂rerisch auf uns einwirkt und wir damit zulassen, das die Erde bei den gepflanzten Sonnenblumen nerv√∂s wieder aufgebuddelt wird, um zu kontrollieren, wie weit der Wachstum ist. Dabei werden die S√§mlinge¬†dann auch besch√§digt und es kommt zu keinem weiteren Wachstum dieses Projektes.¬†

 

Wir haben es selbst zerstört und die innere Sabotage nimmt Fahrt auf.
Lass das dieses Mal nicht zu. 

 

Vertraue, gebe dem Wachstumsprozess Raum und Liebe. Was hast du zu verlieren? Den anderen Kreislauf kennst du doch schon.
Mögest du Ermutigung und liebevolle Zuwendung erfahren, das stille Wasser vor der nächsten Welle wertzuschätzen und zu genießen. 

Erlaube es dir. 

08. April

Bleibe ruhig und atme tief und bewusst ein und aus.

Es ist alles gut und auf dem Weg zu dir und in dein Leben.

Du bist auf dem richtigen Pfad. Gehe einfach Schritt f√ľr Schritt und sei liebevoll mit dir. Lass dich nicht ablenken und bleibe deinem Fokus und dir treu.

Du bist nicht allein unterwegs und hast die volle Unterst√ľtzung des Universums hinter dir.¬†

09. März

Es ist, wie es ist, sagt die Liebe.

28. Februar 2021

Mache dir bewusst, wer du im Ursprung bist und gönne dir Phasen, in denen diese kraftvolle Energie einfach in dir fließen darf.

Phasen, in denen du bereit bist zu empfangen. Phasen, in denen du dich von deinem "Alltagsger√ľmpel" energetisch reinigst und innerlich loslassen kannst.

Erlaube dir mit dem Fluß des Lebens zu schwimmen und schaue einfach aufmerksam, wohin deine Energie von allein strömen will. 

26. Februar 2021

Vertraue deiner Seele und damit deiner Intuition. Sie ist eine Urkraft und l√§√üt sich durch nichts beirren. Trete innerlich einen Schritt zur√ľck und √ľbergebe ihr mal das Steuerrad f√ľr dein Leben / Business.

 

Sie f√ľhrt dich sicher, auch wenn sich das gerade ganz anders f√ľr dich anf√ľhlt.

 

Diese Kraft lenkt dich zu deinem höchsten Wohl, denn du bist in diesem Leben nicht per "Zufall" gelandet. Du bist kein Opfer. Du wolltest genau diese irdischen Erfahrungen machen, lernen und wachsen. Da gibt es etwas in dir, was dein "sogenannter Beitrag" ist. Das kann gerade sein, das du still wirst und nach Innen lauscht, das kann aber auch sein, das du einen Schritt, den du grade gehst nicht anzweifelst.

 

Atme tief und vertrauensvoll und genieße den Weg.

23. Februar 2021

Du bist genau richtig, so wie du bist. In dir ist eine unzerstörerische Strahlkraft, die deine alten Muster und Programme der Vergangenheit sprengen wird. Lass dich ein, auf deine eigenen Wachstumswellen.

Sei weich mit dir im Ablöseprozess von alten Themen. Du hast dein Tempo.

Atme.

Erlaube dir dein Herz zu öffnen. Stell dir vor du weitest deinen Brustkorb und richtest dich zum Sonnenlicht aus. Dein Herz ist klar, liebevoll, voller Power und Weisheit. Und ja, wenn du dich innerlich ausdehnst, also mehr Licht durch den "erlernten Kram" durchstrahlen läßt, dann kann das Alte noch mal aufschäumen.

Denke an eine Welle. Sie kommt und geht.

Beobachte die inneren Wellen.

Nicht mehr und nicht weniger und entscheide dich, die Verbindung zu deiner intuitiven Kraft zu verstärken. Du kannst das. Es wird dir gut tun, wenn du dir die Erlaubnis gibst und es wird leichter.

22. Februar 2021

Liebe Seele, du bist nicht per Zufall hier gelandet.

Vertraue deiner Intuition und h√∂re dir "besser" zu. Da gibt es soviel mehr f√ľr dich zu entdecken - in dir - in deiner Wahrnehmung. Es ist zu laut um dich herum und in dir. Erschaffe dir Raum, um dich zu sp√ľren.

Die Sicherheit, die du unbewusst suchst, wirst du nicht im Aussen finden.

Beginne heute mit 5 Minuten Stille. Zieh dich in dir zur√ľck. Atme bewusst ein und aus. Stelle dir einen Timer und komme in deinem K√∂rper an. √úbe das, es wird dir helfen.¬†


was brauchst du?


Inspiration, Impulse & Energie? 

Verbindung & Austausch mit Gleichgesinnten?

Quick Soul-Check oder ein Seelen-Reading?